Aktiv Natur

Erholung, Kultur & Ökologie

Aktiv im Winter und Sommer

Dort oben seht Ihr meinen Vater Raimund Prodinger in den 60iger Jahren bei einem Werbeshooting für Skischuhe am Obertauen… die Zeit stand für elegantes, helmloses Skifahren, mit Wollfäustlingen und Hüftknick… Der Lungau hat im Winter viel zu bieten. Skitouren, Skifahren, Schneeschuhwandern, Langlaufen mit Biathlon, Eislaufen, Reiten, Kutschenfahren, Schlittenfahren, Schwimmen, Sauna, spazieren gehen, wandern…

Fanningberg Aineck Katschberg

Egal ob bei viel oder wenig Schnee Die Natur präsentiert sich von der besten Seite und hält viele Möglichkeiten bereit. Meist sind die Tage geprägt von blauen Himmeln, Sonne und schneeweißen Bergen. Unser Hausberg für klassische Ski- und Snowboardfahrer ist der Fanningberg. Bei guter Schneelage können die Tourengeher direkt beim Haus anschnallen und losgehen und auch wieder bis zum Haus abfahren. Der Skibus hält in der Nähe des Hauses und bringt auch die klassischen Skifahrer direkt an die Piste.  Der Fanningberg ist ein Familienberg, der einen gefangen hält, wenn man ihn einmal kennengelernt hat. Wer Abwechslung möchte kann auch sehr schnell das Speiereck und Großeck erreichen, sowie Aineck und Katschberg. Nur zum Obertauern sind es etwas 20 Minuten. Alle Gebiete haben Ihren eigenen Reiz. 

Ski, Skitouren, Wandern

Das Skitourengehen hat hier sein Zuhause gefunden. Es gibt zahlreiche Gipfel mit unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden. Eine Tour ist prachtvoller als die andere und macht süchtig. Ein Tourenführer kann auch die Nichtkenner der Region an unvergessliche Orte bringen. Und wenn man Glück hat, staubt einem ein flockig weicher Tiefschnee um die Ohren.Hervorheben möchte ich auch noch die zahlreichen endlosen Spaziermöglichkeiten für Nicht-Skifahrer. Dabei kann man direkt vom Haus weg starten. Besonders zu empfehlen sind in schneearmen Wintern auch die Täler, die man sonst nur im Sommer besuchen kann. Auch am Rücken der Pferde kann man diese Orte wunderbar erkunden. 

 Auch wenn es gespurte Langlaufloipen in der Nähe gibt, könnt ihr auch gerne auf der Wiese vor dem Haus eure Runden drehen sowie Schneemänner und Burgen bauen.

Ski, Skitouren, Wandern

Nach den Tagen in der freien Natur, könnt ihr bei uns gerne die hauseigene Sauna genießen, mit selbstgemachtem Schnaps vor dem Kaminfeuer anstoßen, in der Stube lesen und spielen oder die hartgesottenen können noch die Schneebar oder das Lagerfeuer genießen. Für ein Tischtennismatch ist bestimmt auch jemand zu haben.

 

Und wer ausgehen möchte – kann sich in den umliegenden Gaststätten mit einem herrlichen Mahl verwöhnen lassen. Es gibt ausgezeichnete Gasthöfe in der Nähe!

 

Für Tipps jeder Art, wendet euch an die Hausherrin… Ein Winterurlaub ist auch ohne Auto möglich, das Haus ist gut angebunden an das Bussystem.